Performance Marketing Kampagne – 10 wichtige Fragen

Im Performance Marketing setzt man verschiedene Onlinemarketing Methoden ein. Und zwar um messbare Interaktionen und Transaktionen von Kunden zu generieren. Es soll als Leistung gemessen werden. Man möchte mit einer solchen Kampagne neue Kunden gewinnen und diese an sein Unternehmen binden.

Eine Performance Marketing Kampagne ist zwar zeitintensiver als eine Branding Kampagne. Dafür kann die Kampagne ganz genau ausgewertet werden. Man kann einsehen, welche Kosten angefallen sind. Oder wie viele Interaktionen, Webseiten Besuche oder Käufe getätigt wurden. Hierbei helfen uns zum Beispiel Werte wie CPC (Cost Per Click) oder CTR (Click Through Rate). Wenn man während der Laufzeit der Kampagne etwas verbessern und abändern möchte, ist das auch kein Problem. Doch für wen sind Performance Marketing Kampagnen attraktiv? Und was muss man beachten?

Wir haben die wichtigsten Fragen zum Thema Performance Marketing zusammengefasst:

 

Wie groß ist mein Unternehmen?

Zuerst kann man anhand der Größe eines Unternehmens entscheiden. Ist eine Performance Marketing Kampagne interessant für mich? Für kleinere Unternehmen sind anfangs eher Branding Kampagnen hilfreich. Um erst einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Trotzdem kann Performance Marketing eine tolle Option für kleine Unternehmen sein. Vor allem, um ein Gefühl für seine Marketingziele zu bekommen. Hingegen sind Performance Kampagnen für große Unternehmen schon fast ein Muss. Meistens haben große Unternehmen genug Budget und Kapazität für effizientes Online Marketing. Ein hoher Bekanntheitsgrad und gut Produkte sollten gewinnbringend eingesetzt werden.

 

Möchte ich Produkte oder Dienstleistungen online verkaufen?

Als Onlineshop, aber auch als Dienstleister sollte man in seine Performance investieren. Die Kosten und der Umsatz können zum Schuss eingesehen werden. Daher bekommt man einen guten Überblick. Was ist beim Kunden gut angekommen und was nicht? Die Reaktion der eigenen Zielgruppe steht hier im Mittelpunkt. Außerdem werden gezielt die Angebote der Leistungen optimiert.

 

Habe ich genug Zeit für das Performance Marketing?

Eine Performance Marketing Kampagne kann viel Zeit beanspruchen. Die Kampagne muss immer wieder analysiert und verbessert werden. Ebenso sollte man auf Details achten. Allein ein einziges Wort kann die Performance beeinflussen. Es macht einen großen Unterschied, sich intensiv mit der Kampagne auseinander zu setzen. Habe ich genug Zeit und Lust daran zu arbeiten? Oder suche ich mir Hilfe, um meine Kampagne zu erarbeiten.

 

coup-marketing-performance-marketing-kampagne-tipps-zeit-und-geld

 

Habe ich genug Budget eingeplant?

Natürlich entstehen während einer Marketing Kampagne Kosten. Hierbei kann man aber im voraus ein klares Budget einplanen. Schließlich soll das Geld gewinnbringend und richtig eingesetzt werden. Die Kosten sind transparent einzusehen. Somit wirft man kein Geld für Kampagnen, die nicht funktionieren aus dem Fenster. Dennoch gibt es große preisliche Unterschiede. Je nach Laufzeit oder Reichweite können sich Preise ändern.

 

Habe ich ein Ziel für die Performance Marketing Kampagne?

Bevor man seine Performance Marketing Kampagne startet, muss man sich überlegen, was man sich damit verspricht. Die Kampagne soll effizient sein. Sie soll sich positiv auf Verkaufszahlen auswirken. Hierbei orientiert man sich ganz klar an Fakten und Zahlen. Man sollte sich feste Ziele setzen. Wie viel Umsatz ist in einem Monat realistisch? Welche KPIs (Key Performance Indicator) möchte ich genau betrachten? Wenn die Ziele für die Kampagne aufgelistet sind, kann es weitergehen…

 

Habe ich klare Maßnahmen?

Wenn das Ziel steht, muss man Marketing Maßnahmen erarbeiten. Hierbei legt man die Kanäle fest, die man verwenden möchte. Man kann Kampagnen über SEM (Suchmaschinen Marketing), Google, E-mails, Affiliate oder über Bannerwerbung starten. Ebenso können Social Media Plattformen mit einbezogen werden. Anschließend müssen Texte, Bilder, Grafiken oder Videos erstellt werden. Mit welchen Inhalten kann ich meine Kunden am besten erreichen? Mit der Gestaltung der Inhalte sollte man sich unbedingt Mühe geben. Am besten bleibt man dem Unternehmen in Sachen Gestaltung treu. Jedoch kann hier viel ausprobiert und optimiert werden. Das kann der Satzbau des Kampagnen Texts sein. Oder aber die Anordnung der Produkte auf Grafiken. Mit der Zeit bekommt man ein Gefühl, welche Texte, Farben oder Bilder gut funktionieren.

 

Habe ich die nötigen Kenntnisse?

Die Planung ist erledigt. Nun geht es ans Eingemachte. Im Netz findet man viele Tutorials, wie genau man nun eine Kampagne auf der gewünschten Plattform erstellt. Es ist hilfreich, wenn man schon ein paar Vorkenntnisse mit sich bringt. Somit kann die Performance Kampagne leichter verfolgt und analysiert werden. Mit Hilfe von Webanalyse Tools kann die Einsicht vereinfacht werden. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, zieht lieber einen Experten zu Rat. 

 

coup-marketing-performance-marketing-kampagne-menschen-geschaeft-haende

 

Habe ich Menschen, die mir helfen?

Es ist toll, wenn man einen Großteil der Maßnahmen selbst umsetzen kann. Jedoch braucht man für die ein oder andere Kampagne etwas Hilfe. Sei es bei der Analyse, oder der Erstellung und Optimierung. Vielleicht hat man jemanden im Team, der sich auf Online Marketing spezialisiert hat. Oder man sucht sich eine Online Marketing Agentur, die einem bei der Kampagne hilft. Natürlich kann eine Agentur auch die ganze Kampagne verwalten. 

 

Was bringt Performance Marketing überhaupt?

Nicht selten stellt man sich die eine Frage. Was bewirkt das ganze nun eigentlich? Das ist nicht unbedingt die falsche Einstellung. Aber sicher auch nicht die richtige. Wenn man klare Ziele und Maßnahmen erstellt und die Kampagne stetig optimiert, kann wenig schief gehen. Was die Performance Kampagne gebracht hat, sieht man an der Anzahl der User, die man erreicht hat. An Aufrufen, Interaktionen, Rankings und der Sichtbarkeit auf Google und Co. Je mehr Menschen man erreicht, desto höher ist die Kaufwahrscheinlichkeit.

 

Aber was bringt Performance Marketing wirklich am Ende?

Jeder freut sich, über viel Interaktion und Aufmerksamkeit auf seinen Online Plattformen. Aber am Ende zählt natürlich auch der Umsatz. Was hat die Kampagne erbracht? Man kann alle Transaktionen innerhalb der Kampagnen Laufzeit einsehen. Somit lässt sich nachvollziehen, wie viele Bestellungen oder Aufträge eingegangen sind. Außerdem kann der Umsatz und die entstandenen Kosten ermittelt werden. Sowohl während, als auch nach einer Performance Marketing Kampagne lässt sich ein Ergebnis ermitteln.

 

Performance Marketing ist ein wichtiger Bestandteil im Online Marketing. Haben Sie Lust Ihre eigene Kampagne zu starten? Wenn wir Ihnen beim gestalten oder Verbessern Ihrer Kampagnen helfen können, kontaktieren Sie uns gerne. Wir freuen uns auf Sie!

No comments yet

Your
comment

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Nutzererlebnis bieten zu können.